Auf der diesjährigen Equitana war der Hengst Serenity Shaham (AK Shah Munifeh - Hamamii), Besitzerin Silvia Naumann, der einzige Vertreter der Vollblutaraber. Obwohl durch eine Vollbremsung bei der Anreise, bei der er Blockaden davon getragen hatte, gehandicapt, trug der gekörte und leistungsgeprüfte Distanzsportler (VZAP Sportpferdeplakette 2015 u. 2016 in Gold) seine Besitzerin trotz Messetrubel zuverlässig und gelassen ohne Sattel im Ring und zeigte sich sehr kinderlieb. Auf dem Foto stellt ihn Frau Dr. Gesellensetter als Fremdreiterin vor. Shaham (Z.: Hansi Heck-Melnyk, USA) bewies den leistungsbereiten und sanftmütigen Charakter des Asil Arabers und erhielt dafür viel Applaus.
Vielen Dank an unser Vorstandmitglied Silvia Naumann für den Einsatz und die gelungene Vorstellung. DMZB


Aktuelles

2. Halbjahr 2018 Auch in diesem Jahr finden noch einige Veranstaltungen statt, die unter Beteiligung unserer Mitglieder oder unter deren Schirmherrschaft stehen oder gar von...
Am 14. Januar 2018 verstarb Hanna Louise (Hansi) Heck-Melnyk, unser geschätztes Vorstandsmitglied, in ihrem Haus, ihrer geliebten Serenity Arabian Farm in Hawthorne, Florida....

Termine

Save the Date:   Jahreshauptversammlung des Asil Clubs 2018 8. September 2018, ab 13:30 Uhr (Empfang, Registrierung am/im Reithaus) Schloss BückeburgSchlossplatz31675...
Termine, die Sie sich merken sollten und bei denen es sich lohnt, dabei zu sein, ob als Reiter oder als Zuschauer....
Gestütswerbung