Der Asil Club ist eine internationale Gemeinschaft zur Erhaltung und Pflege des Asil Arabers.

Die Definition für das verpflichtende Zuchtziel des Asil Clubs lautet:

Ein ASIL ARABER ist ein Pferd, dessen Abstammung ausschließlich auf die Beduinenzucht der arabischen Halbinsel zurückgeht, und bei dem zu keiner Zeit nichtarabische Pferde eingekreuzt worden sind. "Asil" (arabisch gesprochen: aßihl) = rein, echt, edel, unverfälscht.

Der ASIL ARABER soll die Reiteigenschaften und Typmerkmale aufweisen, die den Wüstenaraber auszeichnen. 

Der ASIL CLUB setzt sich insbesondere für die Anwendung der altbewährten Zuchtmethoden der Beduinen ein und möchte durch asile Blutführung die herausragenden Qualitäten des Asil Arabers mit Sorgfalt fördern. Der ASIL CLUB unterhält oder bemüht sich um enge freundschaftliche Kontakte zu den arabischen Staaten sowie zu deren diplomatischen Vertretern und zur Liga der arabischen Staaten.

Über die Aufnahme neuer Mitglieder in den Asil Club entscheidet die Mitgliederversammlung.

Pferde im Besitz von Mitgliedern des Asil Clubs können unter folgenden Voraussetzungen als Asil Araber anerkannt und in die Bestandsliste der Asil Araber Dokumentation eingetragen werden:

  • Die Eltern müssen in der Bestandsliste des Asil Clubs enthalten sein.
  • Alle übrigen Pferde müssen: in einem von der World Arabian Horse Organization (WAHO) anerkannten Stutbuch eingetragen oder eintragungsfähig sein, unmittelbar der Arabia Deserta entstammen oder in jeder Linie ihres Pedigrees auf das Zuchtprogramm der Egyptian Agricultural Organization (EA0), Ägypten, bzw. den von ihr überwachten Privatgestüten zurückgehen (Ausgenommen bleibt hier insb. die Nachzucht der Pferde Registan (Skowronek/Riz), Sharkasi und Ibn Galabawi), sie müssen den Typmerkmalen und Reiteigenschaften des Wüstenarabers entsprechen.

Im Asil Club ist jeder willkommen, der sich mit den Zielen des Clubs, wie sie in dieser Definition formuliert sind, identifiziert und bereit ist, sie durch Zusammenarbeit zu verwirklichen. Der Asil Club wurde 1974 gegründet und am 8. Juni 1990 als Verein unter der Nr. 1636 in das Vereinsregister beim Amtsgericht Hildesheim eingetragen

Gestütswerbung